Musik zur Steigerung des sozialen Geistes

Wenn einer der Hauptgründe, warum wir Musik spielen, darin besteht, mit anderen Musikern oder mit einem Publikum zu feiern, warum bitten wir Schüler (besonders kleine Kinder), all das zu üben Zeit?

Musik ist für Schülerinnen und Schüler wichtig, um motivierter zu üben, wenn der Musiklehrer den Schülern hilft, Teil der sozialen musikalischen Erfahrungen zu werden.

Zum Beispiel gibt es immer eine Jam Session. Wenn die Schüler regelmäßig zusammenkommen und miteinander spielen, hilft dies den Schülern, mit anderen Musikern als erwachsene Musiker zu interagieren.

Je informeller die Sitzung, desto mehr scheint sie eher sozial zu sein als eine formale Repräsentation. Zum Beispiel könnte der Musiklehrer Schüler haben, die Duette, Trios oder Turns miteinander spielen. Eine Jam-Session könnte auch eine Gelegenheit sein, Volksmusik nach Gehör zu unterrichten.

Eine andere Möglichkeit, Schülern zu helfen, eine soziale Erfahrung mit Musik zu machen, besteht darin, einen Freund zu haben, mit dem sie Unterricht nehmen können. Wenn Sie jedem der zwei Schüler eine Stunde von dreißig Minuten geben, könnten Sie tatsächlich diese Stunde nehmen und jedem eine zwanzigminütige Lektion geben und dann zwanzig Minuten mit der Musik verbringen, die die zwei miteinander spielen können.

Es ist oft möglich, Schüler zu kombinieren, die dieselbe Schule besuchen. Sie können feststellen, dass Schüler nach der Schule zusammen Musik spielen, was die wichtigen musikalischen Fähigkeiten verstärkt, mit anderen Menschen spielen zu können und das enorm motivierend ist.

Wenn ein Elternteil oder ein anderes Familienmitglied Musik spielt, dann ergänze diese Musik im Unterricht. Ein Elternteil, der die Gitarre nach Gehör spielt, kann Lieder der Volksmusik begleiten, die so großartig sind, um Intonation und guten Ton zu erzeugen.

Es ist nützlich, wenn der Elternteil etwas anderes als der Schüler spielt, so dass die Sitzungen mehr sozial sind als die formelle Praxis, vatergeführt.

Erstelle eine kleine Gruppe von Schülern und finde Orte zum Spielen. Wenn Sie eine Gruppe von Schülern haben, die beliebte Melodien spielen, werden viele Pflegeheime und Retreatzentren ihre Aufführung willkommen heißen.

Paar auf einem älteren Schüler mit einem jüngeren Schüler als Übungskumpel, der immer noch daran denkt, Schüler zusammenzubringen, die nahe beieinander wohnen.

Es gibt nichts Besseres als eine Fertigkeit beizubringen, einer Person beim Lernen zu helfen. Der älteste Schüler wird seine Fähigkeiten stärken. Kinder reagieren gut auf einen alten Freund.

All diese Ideen brauchen Zeit und Organisation, aber wenn sie Teil deiner Praxis als Musiklehrer werden, werden die Eltern schnell die Vorteile sehen und bereit sein, einen kleinen zusätzlichen Betrag für ihre Kinder zu bezahlen.

Die Schüler werden zu stärkeren Musikern, die motiviert werden, ihre Instrumente zu spielen, weil sie die soziale Natur der Musik ausnutzen.